Home

Wozu eine Integrale Finanzplanung?

Wie oft stehen wir vor Fragen oder Aufgaben, die wir nicht beantworten oder lösen können, weil wir nicht wissen, welche Auswirkungen diese auf unser Leben haben werden? Wie oft müssen wir uns entscheiden? Kurzfristige Bedürfnisse konkurrieren oft mit langfristig Wichtigem. Es fehlt die Verbindung.

gedanken

» Die Elternzeit ist bald zu Ende – ist es sinnvoll, wenn wir beide wieder arbeiten gehen? » Brauchen wir ein 2tes Auto und eine Kinderbetreuung? » Bliebe spürbar etwas Geld übrig und wir könnten Rücklagen bilden? » Nehmen wir unsere Sparverträge und die Liquidität und zahlen einen Teil der Hypothek zurück? » Fehlen uns die Rücklagen im Alter oder lasse ich einen Teil der Liquidität in der Firma? » Müssen eventuell noch Steuern nachgezahlt werden? » Lasse ich den Workshop sausen, damit ich mehr Zeit mit der Familie verbringen kann?

Die Auswirkungen

Die Auswirkungen unserer Entscheidungen nicht zu kennen, kann zu Blockaden führen. Gefühlt treten wir auf der Stelle – können vieles nur zur Hälfte genießen. Konflikte entstehen – sie führen zu Unruhe. Unsere Lebensqualität leidet. Wir verlieren die Orientierung – schieben Entscheidungen und Themen vor uns her. Chancen ziehen an uns vorbei.

Die Lösung

| Integrale Finanzplanung

FARBE_NACHHER

Ziel der integralen Finanzplanung ist es, maximale Synergien zwischen den Zielen, Entscheidungen, Tätigkeiten und Bedürfnissen zu entwickeln.

| Projektplanung

projektplan_rund

Nur ein Prozess, der zu Ende gebracht wird, führt zum Erfolg. Dazu bedarf es einer klaren und zugleich anwendbaren Projektplanung …

| Finanzkontinuum

Das 8-Schritte Kontinuum

Das 8 -Schritte Kontinuum bildet den sequenziellen Rahmen für eine effektive Finanzplanung. Es ist ein lückenlos zusammenhängendes System …